asm146x60

Dieser Internetauftritt wird mit erneuerbarer Energie von Naturstrom produziert. - Wechseln auch Sie jetzt zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter!

 

 

 

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name und E-Mail-Adresse bei Newsletteranmeldung) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich unter anderem in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie im Telemediengesetz (TMG).

 

 

Wer ist für die Datenverarbeitung bei BBK verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: BürgerBegehren Klimaschutz e.V., Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

 

Sie erreichen uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 030 24357803

 

Verantwortlicher i.S.d. DSVGO ist: Percy Vogel (Vorstand), Stefan Taschner (Vorstand), Michael Efler (Vorstand)

 

Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen von Veranstaltungen und Kontaktaufnahmen über unsere Webseite erhalten haben. Relevante personenbezogene Daten umfassen: Name, E-Mail.

 

Im Fall von Spenden zusätzlich: die Höhe Ihrer Spende und das Abbuchungsdatum ihrer Spende, IBAN und BIC (bei Auslandsbezug). Wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten wollen, brauchen wir auch Ihre Adresse. 

 

Bei Veranstaltungen erheben wir zusätzlich das Datum und die Uhrzeit der Veranstaltung sowie den Ort.

 

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung (§6 Ia DSGVO).

 

Wir nutzen ihre Daten für die Versendung unseres Newsletters und Informationen über die Arbeit von BBK inkl. Spendenaufrufen in Form von Rundschreiben: Darin erhalten Sie Informationen über unsere Arbeit und Hinweise auf Veranstaltungen und Publikationen von uns und unseren Partnerorganisationen.

 

Wenn Sie diese Rundschreiben empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen Ihren Vor- und Nachnamen sowie eine valide Email-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand unserer Rundschreiben verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. 

 

Im Falle von Spenden benötigen wir von Ihnen: Vor- und Nachname, E-Mail, die Höhe Ihrer Spende und das Abbuchungsdatum ihrer Spende, IBAN und BIC (bei Auslandsbezug). Wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten wollen, brauchen wir auch Ihre Adresse.  Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

 

Welche Daten werden auf unserer Webseite ausgewertet?

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet aber auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Auch führt dies zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

 

Weitere Daten werden nicht ausgewertet.

 

 

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb von BBK hat das BBK Berlin Team Zugriff auf Ihre Daten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisationen übermittelt?

Eine solche Übermittlung findet nicht statt.

 

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Alle unsere Nutzer haben die in der DSGVO und im BDSG genannten Rechte, diese sind insbesondere: eine Auskunft über die von uns erhobenen Daten, Berichtigung dieser Daten, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

 

Sie können ihre Rechte formfrei, möglichst per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erklären.

 

Eine erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in unseren Rundbriefen oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

 

Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin zu.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie damit einverstanden sind. Sie können ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in unseren Rundbriefen oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.