Präsentation: Superblocks via Bürgerbegehren

  23. April 2024 Archiv, Veranstaltungen

Gemeinsam mit Changing Cities e.V. haben wir ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, das die Rahmenbedingungen für Superblocks und die Einführung mittels Bürgerbegehren erläutert. Am 7. Mai 2024, 19 Uhr, stellen wir die Ergebnisse in einer Online-Veranstaltung vor.

Viele Menschen wünschen sich weniger Verkehr und mehr Raum für Grünflächen sowie nachbarschaftliche Begegnungen. Das erfüllt das Konzept der "Superblocks" aus Barcelona, wo ganze Stadtteile mittlerweile verkehrsberuhigte Zonen sind. In Berlin wurden nach diesem Vorbild mittels Einwohneranträgen und Bürgerbegehren schon fast 30 sogenannte "Kiezblocks" beschlossen.

Mit unserem Rechtsgutachten schaffen wir die Grundlage für eine bundesweite Bewegung. Initiativen und Bürger*innen können Einwohneranträge oder Bürgerbegehren starten, um das Konzept "Superblocks" bekannt zu machen und erste Maßnahmen in die Umsetzung zu bringen. Wie das geht, erklären wir in einer Online-Veranstaltung am 7. Mai, 19 Uhr.

Kommt vorbei!

Zur Anmeldung

Fotos: Marek Lumi / Unsplash

Mehr Bürgerbegehren zur Verkehrswende

  • Fahrrad-Entscheid Köln startet Unterschriftensammlung

    Die Initiative "Fahrrad-Entscheid Köln" hat am 20. April 2024 die Phase…
    Mehr lesen
  • Zwei Radentscheide für ein sicheres Göttingen

    In Göttingen finden am 9. Juni 2024 gleich zwei Bürgerentscheide parallel…
    Mehr lesen
  • Initiative Fuß- und Radentscheid Karlsruhe

    Die Initiative "Fuß- und Radentscheid Karlsruhe" hat sich das Ziel gesetzt,…
    Mehr lesen