Wir bieten zum 01.08.2024 einen Platz für ein Praktikum im Bereich Klimaschutz und Demokratie an. Optimal ist eine Dauer von mindestens zwei bis maximal drei Monaten. Die Arbeitszeit beträgt 35 Stunden pro Woche. Arbeitsort ist Berlin. Wir zahlen eine Aufwandsentschädigung von bis zu 450 Euro/Monat. Unser Büro ist ohne Treppenstufen zu erreichen. Falls du weitere Informationen zu Barrieren benötigst, melde Dich gern.

Das erwartet dich

Je nach Interesse und Erfahrungen sind folgende Aufgaben möglich:

  1. Unterstützung unserer laufenden Projekte durch Online-Recherchen
  2. Öffentlichkeitsarbeit (Blogbeiträge schreiben, Unterstützung der Social-Media-Arbeit)
  3. Betreuung von (Kampagnen-)Aktionen und Informationsständen
  4. Veranstaltungsorganisation

Du bringst mit

  • Interesse an unseren Themen: (kommunaler) Klimaschutz, Wärmewende, Bürgerbeteiligung und (direkte) Demokratie,
  • (Grund-)Wissen zu Klimaschutz und das politische System, ggf. Bürgerbegehren oder Bürgerbeteiligung
  • Grundkenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • erste Erfahrungen mit Online-Recherchen und Veranstaltungsorganisation
  • Hilfreich, aber nicht zwingend notwendig: ehrenamtliches Engagement in einer Bürgerinitiative
  • Hilfreich, aber nicht zwingend notwendig: Erfahrungen mit dem Schreiben von Texten oder Kampagnenarbeit

Wir bieten...

  • ...abwechslungsreiche Aufgaben in den Bereichen Klimaschutz & Demokratie, Wärmewende & Bürgerbeteiligung, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising.
  • ...Zugang zu einem Netzwerk aus Zivilgesellschaft und Kommunen.
  • ...einen Arbeitsplatz in Berlin im Haus der Demokratie und Menschenrechte.

Du bist engagiert, arbeitest gern im Team und einer der folgenden Punkte trifft auf dich zu?

  • Pflichtpraktika im Rahmen von Ausbildung oder Studium
  • Freiwillige Praktika begleitend zu Studium oder Ausbildung bis zu drei Monaten
  • Freiwillige Praktika bis zu drei Monaten, die zur Orientierung bei der Berufs- oder Studienwahl dienen

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Mail an bewerbung@buerger-begehren-klimaschutz.de bis zum 26.04.2024.